Fw. Josef Bößenecker  9./JG 5

auf seiner Me 109 G-2 "gelbe 4"

 

In den Jahren 1940/41 noch als Bordschütze in einer Ju 87, flog er jetzt als Rottenfliger von Walter Schuck und erzielte am 7. April 1944 seinen ersten Abschuss als Jagdflieger

Fw. Josef Bößenecker mit einer neuen Fw 190 A-8 "blaue 13"

Herdla, Februar 1945

Ofw. Josef Bößenecker am Leitwerk der Fw 190 A-8 "blaue 4" der 12./JG 5 geflogen von Fw. Rudi Linz

Herdla, Februar 1945

Die Beerdigung von Rudi Linz, nach seinem Abschuss am 9. Februar 1945

Fw. Josef Bößenecker trägt das Ordenskissen

Ofw. Josef Bößenecker am Leitwerk der Fw 190 A-8 "blaue 5" der 12./JG 5 geflogen von Ofw. Heinz Birk

Herdla, März 1945

Die Fw 190 A-8 "blaue 13" der 9./JG 5 geflogen von

Ofw. Josef Bößenecker - Herdla, April 1945