Uffz. Gerhard Eisermann  9./J.G. 5 posiert im Cockpit seiner Fw 190 A-8 "weisse 9" mit der Aufschrift "Netty"

Herdla, Frühjahr 1945

Am 9.2.1945 den s.g.: "Schwarzen Freitag"

erzielt Uffz. Eisermann seinen einzigen Luftsieg

des Krieges, eine Baufighter

 

Hier ist schon das neue "EISMEER" Wappen

deutlich zu sehen

 

Fünf Piloten der 9./J.G. 5 vor einer der letzten

Fw 190 A-3 - s. Antennenbefestigung

vl.: Uffz. Siegfied Bräuer, Uffz. Heinrich Hellwig,

 Uffz. Siegfried Ballerstädt, Uffz. Wolf Abler,

ein Wart, Uffz. Eisermann und noch ein Wart

Herdla, Frühjahr 1945

 

v.l.: Uffz. Eisermann und Staffelkapitän

Oblt. Werner Gayko in Sitzbereitschaft

 

Herdla, Frühjahr 1945

Uffz. Eisermann... Nickerchen....

Herdla, Frühjahr 1945

 

Ein Profile der Fw 190 A-8 "weisse 8" - "Netty"

von Uffz. Eisermann

 

Quelle: www.wp.scn.ru