Uffz. Walter Opitz  9./J.G. 5

Walter Opitz (stehend, zweiter von links mit Zigarette),

mit Kameraden nach Ankunft in Herdla

Uffz. Walter Opitz auf der Tragfläche seiner

Fw 190 A-8 sitzend in der Splitterbox

 

Uffz. Walter Opitz im Cockpit seiner

Fw 190 A-8 "weisse 11" Sigrid in der Splitterbox

 

Uffz. Walter Opitz vor seiner Fw 190 A-8

vor der Splitterbox

 

Uffz. Walter Opitz  9./J.G. 5 auf der Tragfläche einer

Fw 190 A-8

Herdla, Anfang April 1945

 

Bitte den weiss gestrichenen Panzerring,

als Zeichen für die 9. Staffel

 beachten!

 

  Piloten der 9./J.G. 5 in Sitzbereitschaft

Herdla, Anfang April 1945

 

v.l.: Fw. Ernst Mayer, Fw. Rudi Artner, Uffz. Walter Opitz

 

  Piloten der 9./J.G. 5 in Sitzbereitschaft

Herdla, Anfang April 1945

 

v.l.: Fhr. Ernst Tergel, Fj. Uffz. Wolf Abler,

Uffz. Hans Steiner und Uffz. Walter Opitz

 

  Piloten der 9./J.G. 5 in Sitzbereitschaft

Herdla, Anfang April 1945

 

v.l.: Uffz. Gerhard Eisermann, Uffz. Siegfried Bräuer,

Fw. Ernst Mayer, Uffz. Hans Steiner,

Oblt. Werner Gayko, Uffz. Wolf Abler, Fw. Rudi Artner, Uffz. Walter Opitz und Fj.-Uffz. Heinrich Hellwig

 

Das letzte Foto von Uffz. Walter Opitz

Uffz. Siegfried Ballerstädt (l.) und Uffz. Walter Opitz

vor einer Fw 190 A-8

Ca. 20. Minuten später gab es Alarmstart zu einem Einsatz, bei dem Opitz um ca. 16:50 Uhr von einer Mustang abgeschossen wird und ums Leben kommt...

Herdla, 7. April 1945

 

Bitte die gelb - schwarze "Bauchbinde"

(hinter Opitz rechts), beachten!

Sie verläuft schräg zum Balkenkreuz!